Tirol erleben-Fotowettbewerb: Tirol-Fotos hochladen und gewinnen

Einloggen ▾
Einloggen
     neu registrieren

Derzeit ist für 2019 kein Fotowettbewerb geplant.
Selbstverständlich können Sie Ihre alten Bilder einsehen, bearbeiten und löschen.

Was gibts denn da oben zu sehen?
EXIF-Daten anzeigen
Blende: f/5.6
Belichtung: 1/400 sec.
Brennweite: 11 mm
ISO: 200
Hersteller: Panasonic
Kamera: DMC-LX100
zum nächsten Bild
Bild bewerten:

Was gibts denn da oben zu sehen?

Nach dem Aufstieg vom Harschbichl auf dem Kitzbüheler Horn angekommen, nahm der Hund unserer Freunde intuitiv die gleiche Position ein, wie die Hundeskulptur sie innehat.
Münsterländer sind einfach intelligente Hunde!
Fotograf
, St. Johann in Tirol
Aufnahmeort
Kitzbühel
Statistik
Online seit 24.07.2015, 19:05:08
871 Ansichten, 159 Bewertungen
Durchschnittsbewertung:
★★★★★
★★★★★
(3,45) i

 

Für Sie im Netz gefunden...
Ähnliche Bilder
Kletterer auf dem Weg zum Kitzbüheler Horn
Helga Steiner
★★★★★
★★★★★
g'scheide Bergjaus'n
Désirée Baumann
★★★★★
★★★★★
Herbstpracht in Going am Wilden Kaiser
Roland Böckeler
★★★★★
★★★★★
Der Achensee - Wanderung nach Pertisau
Ivonne Schwedler
★★★★★
★★★★★
Föhn
Renate Sprissler
★★★★★
★★★★★
Kommentar zu diesem Bild abgeben?

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können

 

© Werbeagentur Thomas Reicher, A-6330 Kufstein, Otto-Lasne-Straße 1 • 473 registrierte Benutzer • 1627 Bilder online
E-MailImpressumDatenschutz